Breakaway IMP

Test : Breakaway Tackle UK           IMPs Brandungsvorfächer zu bauen, ist keine große Kunst, aber sie so zu bauen, dass sie perfekt laufen, halten und, dass die Köder dort ankommen, wo sie erwartet werden, ist eine erlernbare Kunst. Dazu werden die Rigs als Pulley Rig oder Lift Montagen konstruiert. Es gibt auch die einfachen Clips oder HookClips , Bleie mit HookClips oder Impactshields . ABER immer wieder das Problem, dass die Konstruktion im Wasser nicht sauber auslöst oder schon beim Ablegen auslöst, wenn die Schnur nicht permanent auf Zug gehalten wird. Dieses kann gerade für ungeübte Angler schwer sein. Daraus resultiert, daß der Köder also nicht optimal präsentiert wird. Mit dem IMP von Breakaway Tackle wird beim Einsinken des Vorfaches im Wasser, durch eine Schaufel der Haken frei gegeben und das Vorfach löst daher zu über 99% aus. Das Vorfach kann beruhigt schon ein wenig durchhängen und gerade für nicht sonderlich geübte Brandungsangler ist es eine super Möglichkeit doch mehr zu fischen und das mit Weitwurfsystemen, statt sich mit dem permanenten rumgebaumel der Mundschnüre zu beschäftigen. Eine bessere Lösung haben wir bisher nicht gefunden.   Ein kleiner Nachteil ist die Verfügbarkeit in Deutschland und, dass die Köder nicht im Windschatten fliegen. Im Video kann man simuliert gut erkennen, wie das IMP auslöst. OR    

Video IMP

Zubehör
      English