Breakaway Coil Crimp

Test:Breakaway “Coil Crimp“ Für mich DIE Alternative zu Klemmhülsen bei  Vorfächern die etwas „grobere“ Schnur benutzen. Vom Hersteller werden ein Rahmen mit 48stück 3-4 mm Perlen in Gelb und eine 64 cm (2 Fuß) lange Metallspirale mit einem Beipackzettel in englischer Sprache, in einem Zip-Beutel ausgeliefert. Die Größenangaben sind typisch britisch: Für Schnur von 40-70 lb. Bei 40-50 lb -8 Windungen und bei 55-70 lb 6 Windungen verwenden. Wichtig: Re-Useable -> wiederverwendbar. Die kleine abgekniffene Spirale wir dann anstatt einer Crimphülse auf die Schnur aufgedreht.   Die Perlen werden dann auf die offenen Enden der Spirale aufgedreht, fertig ist ein festsitzender Crimp.   Auf dem Bild kann man erkennen, dass 2x 150 g Bleie an dem Crimp hängen und es nicht bewegen. Bei Brandungsvorfächern z.B. hat dieses den großen Vorteil, dass gerade bei komplizierteren Konstruktionen, der Crimp im nachhinein in seiner Position verändert werden kann. Die Haltbarkeit habe ich nun gut 1 Jahr getestet und ist einfach auch ältere CoilCrimps von der Schnur abzudrehen und bei einem anderen Vorfach wiederzuverwenden. Die monofile Schnur der Vorfächer hat leider immer noch die Eigenschaft sich zu dehnen und zu weiten. Das führt dazu, dass die Vorfächer nach einigen Würfen nicht mehr 100% passen, ABER jetzt kann man einfach auch beim Einsatz die Position des CoilCrimps ändern. Ich habe meistens eine 26-27 kg Schnur mit 0,70 mm verwendet, das ist ungefähr eine 60 lb Schnur, eine 40 lb Schnur ist ca. eine 0,60 mm und eine 70 lb ist ca. eine 0,85 mm Schnur. Das ergibt also nach unseren Maßen eine Vorfachschnur zwischen 0,60 mm und 0,85 mm. Auf der Bilderstrecke kann man beispielhaft das Anbringen eines CoilCrimps gut erkennen. O.R.    

Video

Zubehör
      English
(Deutsch)