Dolor, eu dolore aute non in officia cillum amet consectetur, dolore pariatur aute.

Kuttertour_Fehmarn_

24.05.2015 _ by O.R.

Gewässergeschichten II :

Tag der Ausfahrt: 24.05.2015

Uhrzeit: von 7:15 Hafenausfahrt bis 15:30 Angelplatz verlassen.

Boot: MS Lana 2

Heimathafen: Fehmarnsund

Wind: etwa 1 bis 3 bft

Wetterlage: ganzen Tag sonnig

Drift: ANKER !

Angel / Fangtiefe: von 8-9 Meter.

Fänge: 31 Platten

Pilkerfarbe: nix Pilker

Gufi: nix Gufi

Montage: Perlen, Buttlöffel, Whishbone, Plattfischvorfächer (nur

Eigenbau)

Anzahl der Ruten:Silvia und ich je zwei, Sören eine

Wer:Silvia, Sören und ich

Besonderheiten:Sonnenbrand bei allen 3

 ! Gute Fänge auf Seeringler Nänänäsmilie ! Häufige Dubletten,

Mittags kurze Beisspause...

Mehr Klieschen als Flundern , kaum Goldbutt , Angelplatz

zwischen Flügge Leuchtturm und dem Ort (rechts davon), viel

Spass und Sonne.....

Die fängisten Farben und Vorfächer glaubt mir eh kein Mensch ,

was haben der Kaptain und die Anderen laut gelacht, als ich die

Ausgepackt habe, für die langen Gesichter hatte ich dann keine

passende Kamera dabei

P.S.

auch wenn es verrück klingt, ich hab mit zwei 5-25 g Ruten (mit

einem Vorfach und 40g) gefischt , dann zwei 38 platten als

Dublette dran, da bekommt man SOOOOOOO eine Entenpelle

wenn man die Rute aus dem Rutenhalter nimmt. Bei der

Baicastversion sieht es dann so aus als wenn man vor Norwegen

einen 1 Meter Heilbutt drillt...

O-R.