PONTOS

Ulysseus Spin (Proto.)

Rute Pontos Ulysseus Spin Test der Rute (PROTOTYP) Die Rute ist in ihrer Erscheinung schon auffällig. Es ist eine Rute mit sehr ausgewogener Spitzenaktion. Technische Daten: Länge: 2,7m Gewicht: 157g WG: 10-50g 2-Teilig Erster Eindruck: Die Rute wird in einem sehr ordentlich verarbeiteten Futteral angeboten. Die Optik ist alles andere als Schlicht, leicht verspielt, aber mit Liebe zum Detail. Die hier noch rot dargestellten Bauteile werden in der Endfassung in blau erscheinen. Der Rollengriff entspricht dem Trend und hat ein solides Alu Schraubteil. Die Rolle sitzt bei Befestigung spielfrei. Sie besitzt keinen Bait Halter, wird aber in der Endversion laut Hersteller mit externem Baitkeeper geliefert, so kann jeder entscheiden wie er es am liebsten mag. Das Handteil ist in seiner Länge sehr ausgewogen zur Rutenlänge. Die Ringe sind bei dem Prototyp im oberen Teil zu klein, welches aber auch laut Hersteller in der Endversion geändert wurde. Zur Rute passen am besten Rollen ab der zweitausender Größe. Beim Softbait Angeln zeigt sich, dass die anfänglich zu hell anscheinenden Ringbindungen sehr hilfreich sind. Die Spitzenaktion lässt sich sehr genau beobachten und gerade bei Dämmerung erkennt man die hellen Bindungen noch recht gut. Die Aktion unter Wasser wird sehr gut durch die Schnur in den Blank übertragen. Wir haben die Rute mit Ködern bis 150mm und 31g Kopf getestet, dies ist ohne Probleme möglich und die Rute wirkt nicht „eingeknickt“ bei den Aktionen. Ebenso haben wir 4“ Köder mit 7g gefischt, was allerdings eine erhöhte Aufmerksamkeit erfordert. Obwohl die Rute eine sehr gute Spitzenaktion hat, geht durch die Schnelligkeit die Abfederaktion beim Fisch (Video ist es ein Hänger und Stock) sehr schnell in den Blank über, wie im Video zu sehen ist. Die Endgültige Version der Rute werden wir hier anhängen. Danke an die Firma Pontos, die uns die Rute zur Verfügung gestellt hat. B.F.    

Videos der Rute