Quantum Hypercast XT

 Test ermöglicht durch : Fehmarn-Tackle.de  Test Rute Quantum Hypercast XT _ 4,2 Quantum Hypercast XT L:4,20M 3Teilig WG : 250g Gew: 605g   Nachdem ich schon einige Ruten testen durfte, habe ich mich dazu entschlossen, eine etwas härtere Variante als die anderen Testmodelle, unter die Lupe zu nehmen. Darauf aufmerksam geworden bin ich durch div. Foren, in denen danach gefragt wurde. Nach Absprache mit Fehmarn-Tackle, haben sie mir zwei Quantum Hypercast XT in 4,2m zur Verfügung gestellt. Nachdem ich mir die Ruten abgeholt habe, gleich das erste Aha-Erlebnis: das Griffende ist, wie bei den meisten, heute zu bekommenden Brandungsruten, aufgedickt, um eine vernünftige Griffposition zu bekommen.   Da die Rute im zweistelligen Bereich zu bekommen ist, war gerade auch dies der Ausschlag, diese zu testen. Als ich wieder in heimischen Gefilden war, wurde die Rute auf dem Wurfplatz auf Herz und Nieren geprüft. Und siehe da, mal wieder eine Überraschung für mich. Ich konnte meine Weite mit 160g/30mono verbessern.   Aber da ich nur zu den geübten, aber nicht überdurchschnittlichen Werfern gehöre, habe ich einen zusätzlichen Brandungsangler gebeten, mit mir zusammen die Rute zu werfen. Hält sie was sie verspricht oder zerteilt sich die Rute? Wir haben 175g geworfen und selbst so erfahrene Werfer, wie der Kollege waren mit dem Ergebnis mehr als zufrieden. Bei einer Brandungsveranstaltung in Schöneberg sollte sie dann zeigen, was sie in der Praxis kann. Trotz keines mega Leichtgewichtes, lässt sich auch diese Rute recht Ermüdungs- frei werfen, allerdings möchte ich darauf hinweisen, dass jeder, der solch eine Rute sein Eigen nennen möchte, mehr als nur einen Versuch benötigt, um einen sauberen Wurf hinzulegen. Sicherlich ist dieses aber mehr ein Vorteil, wie ein Nachteil, denn somit kommen auch passable Weiten zustande. Ein wiederum großer Vorteil ist die verschraubbare Endkappe, die es zulässt ggf. nach Geschmack, Ausgleichsgewichte zu setzen.   Die Bisserkennung ist sehr gut. Die Verarbeitung der Rute ist im Preis-Leistungsverhältnis gut. Die Fische, die ich fangen durfte, konnten ohne jegliches Problem schon recht schnell an die Oberfläche befördert werden. Eine weitere Rute in einem mehr wie angenehmen Preisgefüge. Eine Rute, die mir bis hierher sehr viel Spaß gemacht hat.  

Videos der Rute

Rute im Wurf: