Sportex Black Pearl

  Test ermöglicht durch die Fa. : Ohne Angabe Test: Sportex Black Pearl 2702 Länge: 270cm Teile: 2 Transportbänder: 139cm Gewicht: 184g Ringe: 9 Wurfgewicht: 40g (Toleranz: 35-53g) Griff: Duplon geteilt Besonderheiten: 10 Jahre Garantie Die Sportex Black Pearl ist eine grundsolide Spinnrute mit einem durchaus hervorragenden Preis/Leistungsverhältnis. Sie eignet sich für ein breites Einsatzspektrum. Man kann mit ihr kleinere Köder (ab ca. 8g) jiggen, aber auch mittelschwere Blinker, Spinner und Wobbler führen. Die Steckverbindung ist unlackiert und leitet somit Vibrationen der Spitze bis ins Handteil weiter. Man spürt auch vorsichtige Bisse. Die weiche Spitze und das starke Rückgrat erlauben diesen Spagat zwischen den verschiedenen Methoden und Ködergewichten. Die durchgehende Dreisteg-Beringung ist zwar nicht sonderlich gewichtsparend, garantiert jedoch Solidität in allen Einsatzbereichen. Diese Solidität setzt sich im Griffstück und im Rollenhalter fort; solides, unempfindliches Duplon und ein kräftiger Rollenhalter vermitteln ein vertrauenswürdiges Gefühl. Die Black Pearl lässt sich beim Wurf gut aufladen und man kann gute Weiten erzielen. Auch beim Wurf vermittelt sie einen starken Eindruck und wirkt auch mit recht großen Gummifischen nicht überladen. Optisch hat die Black Pearl einen hohen Wiedererkennungswert durch das satte Gelb oberhalb des Rollenhalters. Äußerlich ist sie sauber und stimmig verarbeitet. Geliefert wird sie in einem robusten Filzfutteral. Vorteile: -10 Jahre Garantie auf den Blank -sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis -saubere und solide Verarbeitung -Vielseitigkeit -liegt gut in der Hand Nachteile: -leichte Kopflastigkeit durch die Dreisteg-Beringung Fazit: Eine tolle Rute, die in vielen Bereichen einzusetzen ist und sich prima bewährt hat. Für Einsteiger oder Angler, die nicht für jede Methode eine eigene Rute wollen, ist sie eine zuverlässige Lösung mit Spaßfaktor. C.A.

Impressionen der Rute