Wir testen einen Angelguide.

Ich hatte die tolle Gelegenheit während der diesjährigen Sommerferien, bei “VisGids Tim”, Tim Hulshof, einige Tage auf dem Boot verbringen zu dürfen. Und nicht nur gemeinsames Angeln stand auf dem Programm, auch die Abende verbrachten wir gemeinsam mit Klön und Schnack und was so dazu gehört.
So entstand die Idee darüber auch einen Bericht zu schreiben. Ein Guide Test, warum nicht.

Tim ist in den Niederlanden geboren und ist dort als Angelguide tätig. Er kennt sich wirklich bestens mit dem Gewässer und seinen Bewohnern aus. Also machten wir die Ruten Einsatzbereit und besprachen wie wir vorgehen wollten. Tim empfahl es mit totem Köderfisch am Dropshot System zu versuchen. Tim hat auch Leihruten zur Hand, ich kann Euch nur raten sein Angebot anzunehmen. Tim empfahl uns seine Drop Shot Ruten mit 12g Wurfgewicht und ihr könnt euch vorstellen, mit diesem leichten Gerät macht das Zanderangeln so richtig Spaß.


Und so ging es auch bald mit Tims Boot, einem selbst ausgebautem Rana 510 Fisk mit 50 PS Suzuki Motor in Richtung Fisch. Platzprobleme gibt es auf diesem Boot sicherlich nicht. Und so gut motorisiert ist man schnell am Spot und hat auch noch eine Menge Fahrspaß dabei.
Tims Boot ist ausgerüstet mit dem Suzuki Benziner, einem Elektro Bugmotor von Minkota und einem elektrischen Heckmotor von Minkota. Dazu ist ein Lowrance HDS Echolot an Bord. Damit ist man für jede erdenkliche Angelei gut ausgestattet. .

Tim empfahl aus Erfahrung den toten Köderfisch am Dropshot System und sollte damit auch Recht behalten, Tim, Mirko und ich hatten innerhalb von 10 Minuten den ersten Zander gefangen.
Wir fingen in diesen Tagen noch viele Barsche und Zander mit Dropshot , aber ich konnte der Versuchung nicht widerstehen und musste es mit Softbaits versuchen. Doch es dauerte nicht lange, Tim fing eindeutig mehr Fische und ich musste einsehen das hier zur Zeit das Gummi nur die zweitbeste Idee ist.
Wer möchte auch Brot wenn er Fleisch haben kann.

Wegen der sehr intensiven Sonne legten wir täglich mittags eine Pause ein, das taten auch die Fische, die laut Tim Abends wieder an den Steinpackungen auf die Jagd gehen würden. Und nicht nur damit, auch mit dem empfohlenen Köder hatte Tim wieder Recht, wir fingen Barsche und Zander auf Wobbler und sogar Alande gesellten sich dazu. Das war für mich etwas ungewohnt und Tim erklärte mir das die Alande hier zu dieser Jahreszeit immer sehr räuberisch unterwegs seien, wieder was gelernt. Ein kleiner Tipp Fragt bei Tim mal das Angeln auf Aland an, ihr werdet überrascht sein wie schnell die auf Eure Köder einsteigen und der Drillspass ist garantiert!

Tim ist für mich ein Angelguide der sich mit jeder jeder Situation auskennt und sein Gewässer bestens kennt.
Er ist an diesen Gewässer aufgewachsen und verbrachte soviel Zeit wie möglich am Wasser, daraus resultiert seine spürbare Erfahrung.
Für Tim gehört es selbstverständlich dazu an Bord Spaß zu haben, es wird gefangen, aber auch Lachen und Blödsinn schnacken gehören dazu, perfekt um einfach mal abzuschalten.
Ich kann euch nur einen Tag mit Tim Hulshof empfehlen ihr werdet es nicht bereuen.
Tobias Wabersky

 

Seine Website https://zanderguide.jimdo.com/

Sein Kontakt 

TELEFON: 0031 (0) 628781745