Sommerangeln mit Naturködern
 
Immer wieder gern am Meer mit Wattwürmern oder Ringlern , am Binnenwasser mit Dendrobena oder Tauwurm….
Immer das Problem, das nach wenigen Stunden, die kleinen länglichen Angelgefährten keinen fitten Eindruck mehr machen.
In einem Gespräch letzte Jahr mit Andre Krafthöfer vom Team Maver gab er mir im November eine coole Box zum Testen. Jetzt fielen leider die vielen Möglichkeiten im April und Mai aus, die man hätte nutzen können. Aber der Hochsommer ist dafür ja noch besser geeignet.
Eine Köderbox mit zwei Kühlakkus und belüfteten Deckel, eigentlich etwas, das wir schon lange gesucht hatten. Maver hat diese tolle Box im Programm und ich konnte diese die letzten Tage bei bis zu 30 Grad ausgiebig testen und ich muß sagen, ja die behalte ich gern bei meinen Sachen. Ich hatte nach 5 Stunden am Wasser noch völlig fitte Wattwürmer und die sind bei Wärme normalerweise echt empfindlich. Ich habe die Bix auch absichtlich nicht in den Schatten gestell oder abgedeckt, teilweise war auch der Deckel länger auf.
 
 
Die Maße :
B x T x H : 18cm x 18cm und 8,5cm hoch
2 Kühlakkus sind enthalten
Die Fächer sind 10,4cm x 8,8cm (2 Stück)
Und 7,5cm x 18cm
Die gelochte Fläche im Deckel ist 11cm x 11cm
Die Fächer sind alle 4cm tief.
 
Damit kann man verschiedene Köder getrennt voneinander aufheben, ohne das sie sich gegenseitig auffressen.
Die Empfehlung von uns ist uneingeschränkt gegeben. Unseren 👍 gibt es hier. Tolles Produkt.